Das Fakultätsgebäude

Foto: Peter Winandy

 

Die Fakultät heute

Die Philosophische Fakultät hat insgesamt zehn Institute, die sich zu drei Fachgruppen zusammengeschlossen haben. Dazu gehören traditionelle geisteswissenschaftliche wie auch stärker empirisch-analytisch orientierte Fächer.

Die Fakultät offeriert interdisziplinäre Angebote. In Forschung und Lehre werden Brücken zu den ingenieur- und naturwissenschaftlichen Fakultäten gebaut.

Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit unserer Kultur ist dadurch nicht auf einen bestimmten Blickwinkel festgelegt. Philosophisch-soziale und technisch-naturwissenschaftliche Aspekte verbinden sich zu einer umfassenden Perspektive.

 

Geschichte der Fakultät

Die Philosophische Fakultät der RWTH Aachen wurde 1965 mit den Lehrstühlen für Anglistik, Deutsche Philologie, Neuere Deutsche Literaturgeschichte, Alte Geschichte, Mittlere Geschichte, Neuere Geschichte und Romanische Philologie gegründet.

Zu ihren Ausbildungsschwerpunkten gehörte zu Beginn die Lehramtsausbildung. Im Laufe der Zeit kamen weitere Lehrstühle hinzu; die Studienmöglichkeiten wurden erweitert.