Graduiertenförderung

 

Studierende mit einem im Ergebnis überdurchschnittlichen Hochschulabschluss, der Voraussetzung für eine Promotion ist, können unter bestimmten Voraussetzungen ein Stipendium erhalten.

Diese Graduiertenförderung nach Richtlinien zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses können nur Studierende der RWTH Aachen beantragen.

Die Förderung wird als Grundstipendium gewährt, dass heißt: Der Zeitraum zwischen Hochschulabschluss und dem Beginn der Förderung darf nicht mehr als ein Jahr betragen.

Zuständig für das Antragsverfahren ist die Abteilung Studentische Angelegenheiten.

Über die Vergabe entscheidet die Vergabekommission der RWTH Aachen.