HumTec – Human Technology Center

 

HumTec versteht sich als Plattform zur Förderung von inter- und transdisziplinärer Forschung sowie gemeinschaftlicher Technikentwicklung.

Dabei kommt der reflexiven Forschung in ihren verschiedenen Spielarten eine wichtige Rolle zu, um einzelne Projekterfahrungen zu überschreiten und letztlich zur Etablierung einer interdisziplinär-integrierten Forschungskultur an der RWTH Raum zu geben.

Dies erleichtert die Entwicklung von Verbundprojekten mit einem entsprechend anspruchsvollen Profil an Interdisziplinarität, über Multidisziplinarität hinaus.

Die HumTec Aktivitätsfelder

  • Living Labs Incubator, LLI, an der RWTH
    Maßnahme „Collaborate in Living Labs“ der Exzellenzstrategie der RWTH Aachen zur Vernetzung der RWTH Living Labs, zur Forschung mit und durch Living Labs und zur Entwicklung von Standards und Metriken.
  • Kollaborative Forschung
    Forscher und Forscherinnen der Philosophischen Fakultät sind in vielfacher Weise in inter- und transdisziplinären Forschungsverbünde aktiv, denn jede naturwissenschaftlich-technische Innovation schließt immer auch soziale und kulturelle Innovationen mit ein.
  • Ethics & Responsibility
    Verantwortungsfragen durchdringen nahezu alle Bereiche einer Technischen Universität, die sich zur Aufgabe macht zum gesellschaftlichen Wandel durch Innovation beizutragen.
  • Forschungszentren und -verbünde
    Das Human Technology Center ist Initiator und Plattform für weitere inter- und transdisziplinäre Forschungszentren und -verbünde wie dem Käte Hamburger „Kolleg Kulturen des Forschens“ oder der interfakultären Forschungsinitiative „Language Behaviour in Context“.

Das HumTec und die Profilbereiche

Die acht Profilbereiche der RWTH repräsentieren die interdisziplinären Forschungsfelder der Hochschule und bilden den Kern der RWTH-Forschungslandschaft.

In den Profilbereichen arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen und Fakultäten zusammen, um mit Ergebnissen aus Grundlagen- und angewandter Forschung die Basis für gesellschaftlich relevante Innovationen zu schaffen.

Mitglieder von HumTec sind in den Steuerungskomitees der Profilbereiche Energy, Chemical & Process Engineering, ECPE, Medical Science & Technology, MedST, und Production Engineering, ProdE, vertreten.